Grafik nicht gefundne

IPSC Fachbegriffe


Da sich diese Sportart in den USA entwickelt hat, wurde als internationaler Sprachstandard Englisch festgelegt. Hier folgt eine Liste der Fachbegriffe

Begriff Bedeutung
3 Gun Match Wettbewerb, wo auf jedem Stage mit drei verschiedenen Waffenarten geschossen wird.
Accidental Discharge Unbeabsichtige Schussabgabe ( -> DQ)
Alpha Angabe eines Treffers in der A-Zone
Angle of Fire Max. erlaubter Schusswinkel
Bear Trap Auf- und zuklappendes Papierziel
Briefing Begrüssung und Einweisung der Schützen in die Übung
Box Durch Fault Lines begrenzte Schiessposition
Categorie Schützenklasse : Overall, Junior, Lady, Senior, Supersenior
Charlie Angabe eines Treffers in der C-Zone
Clear the Range Aufforderung, den Stand zu verlassen
Clip Metallplättchen zum Zusammenhalten von Revolverpatronen
Comstock Wertungssystem, welches die Anzahl der Treffer vorgibt, aber nicht die Anzahl Schüsse
Comp Kurzform für Kompensator. Ein Teil an der Laufmündung, welches die Gase nach Oben und Hinten ablenkt.
Delta Angabe eines Treffer in der D-Zone
Division Waffenklasse: Open, Standard, Production, Classic, Revolver
DQ Disqualifizierung (meist wegen Sicherheitsverstoss)
End of Scoring ! Kommando : Ende der Trefferaufnahme
El Presidente Standardübung mit 3*2 Schuss auf Papierziele, Magazinwechsel, 3*2 Schuss.
Equipment Sheet Laufzettel des Schützen, wo die Typ und Position seiner Ausrüstung vermerkt sind
Eyes and Ears ! Aufforderung an alle Anwesende ihre Augen und Ohren zu schützen
Faultline Begrenzungslinie, die beim Schiessen nicht überschritten werden darf
General briefing Begrüssung und Einweisung der Schützen auf den Ablauf des Wettbewerbs
Grain Amerikanische Gewichtsangabe ( 1 Gramm = 15,4 Grain)
Gravity Turner Fallscheibe, die sich zum Schützen hin- und wieder wegdreht
Hardcover Blenden und Verkleidungen, welche als *undurchschiessbar" deklariert werden
Hot Range ! Trainingskommando bei Unterbruch mit geladenen Waffen (Arme kreuzen)
Level 1..5 Gibt den Schwierigkeitsgrad eines Wettbewerbs an
Long Course Schiessübung mit 17 - 32 Schuss nominal.
Major Wertungsfaktor für Treffer; Gegensatz : Minor
Majorfactor Berechnungsfaktor für den Geschossimpuls
Malfunction Störung, Fehlfunktion
Medium Course Schiessübung mit 10 - 16 Schuss nominal
Miss Fehlschuss
Moving Traget Bewegliches Ziel
Mover Linear bewegtes Ziel (meist Seilbahn)
Next Shooter Nächster Schütze an den Start
No Shoot Nicht zu beschiessendes Ziel (Strafscheibe)
Open Division Waffenklasse, wo fast alles an Tuning erlaubt ist.
Paper Pappziel
Penalty Target Strafscheibe (10 Minuspunkte pro Treffer)
Penalties Strafen
Plate Kleines Stahlziel (Platte)
Popper Längliches Stahlziel, welches nach Treffer umfällt
Procedure Ablauffehler (10 Minuspunkte)
Production Waffenklasse, wo die erlaubten Waffen in einer Liste aufgeführt sind.
Racegun Waffe aus der Open Division
Range Schiessstand
Rangemaster Schiessleiter der gesamten Anlage
Range Officer Gibt dem Schützen die Kommandos, bleibt bei ihm und achtet auf die Sicherheit (kurz: RO)
Range is clear ! Kommando, dass der Range sicher ist und betreten werden darf.
Reshoot Der Schütze muss die Übung wiederholen
Rounds Minimale Anzahl Patronen (Schüsse)
Safety Area Sicherheitszone zum Manipulieren an Waffen. Munition ist hier streng verboten !
Scoring ! Trefferaufnahme
Scoresheet Wertungsblatt für den Stage
Security Officer Kurz "SO", eine Ausbildungsstufe unter dem "RO"
Shooter ! Ruf des RO an den Schützen (meist um ihm ein Miss zu zeigen)
Shoot Off Vergleichsschiessen zwischen zwei Schützen
Short Course Kurzer Stage mit max. 9 Schuss nominal
Sight Picture Betrachten eines Ziels über die Visierung mit ungeladener Waffe (meist für Open Schützen zur Einstellung des Reflexvisiers)
Stage Einzelne Übung auf einem Stand
Stop ! Kommando zur sofortigen Einstellung des Schiessens
Strong Hand Schiessen mit der starken Hand
Speed Ticket Erlaubnis ohne Squadbindung so schnell wie möglich auf den Stages zu starten
Squad Gruppe von Schützen, die den Wettbewerb gemeinsam absolvieren
Squading Zeitplan, wann welche Squad wo schiesst
Standard Waffenklasse, wo die Waffe in eine Box passen muss
Stats Das Wettkampfbüro
Sweeping Ein Körperteil kommt vor die Laufachse; ergibt einen DQ
Swinger Pendelndes Ziel
Target Ziel
Timer Elektronisches Gerät, welches das Startsignal gibt und die Schusszeiten aufzeichnet
Trigger Der Abzug
Turner Drehziel; auch Drop oder Gravity Turner genannt
Unsave Gun Handling Unsichere Waffenhandhabung, ergibt einen DQ
Unsportsmanlike Behavior Unsportliches Benehmen; ergibt einen DQ
Verify List Vergleichslisten der Schiessergebnisse. Die Schützen können reklamieren, falls sie Fehler entdecken
Virginia Count Übung mit einer festen Anzahl von Schüssen
Weak Hand Schussschwache Hand
Wheelgunner Revolverschütze

| ©2005 DSC357